Dienstunfähigkeitsversicherung der BBV - Bayerische Beamten

Lebensversicherung AG

 

1858 wurde der sogenannte Pensions- und Leichenvereins der königlich bayrischen Staatseisenbahnen gegründet. Später wurde diese zur Sterbekasse bayerischer Staatsdiener.

1902 gründete die Gerneralversammlung des Bayersichen Verkehrsvereins eine Pensions- und Sterbekasse, welche sich im Jahr 1903 mit der Sterbekasse Bayerischer Staatsdiener zusammenschloss.

1972 erhielt das Unternehmen nach einigen Umbenennungen den heutigen Namen: Bayerische Beamten Lebensversicherungs a. G. (BBV).

Die BBV oder auch Bayerische Beamten Versicherung bietet eine Dienstunfähigkeitsversicherung an, welche gerade für Berufsgruppen wie Lehrer interessant ist. Je nach Lehrertyp und ob der Beamte noch auf Probe oder schon auf Lebenszeit verbeamtet ist. Mit einer guten Formulierung der DU-Klausel bietet die Bayerische eine wichtige Voraussetzung für die richtige DU-Versicherung an. Daher bietet die BBV eine gute Dienstunfähigkeitsversicherung für Lehrer an. 

 

Dienstunfähigkeitsversicherung - Tarife der BBV / Bayerischen

Die richtige DU-Klausel findet sich in den Tarifvarianten Smart oder Komfort der BU Protect. Weitere Beamtengruppen wie Polizei oder Feuerwehr können über eine besondere Vereinbarung (die besondere Dienstunfähigkeitsklausel) abgesichert werden.

Wichtige medizinische Nachweise oder eine mögliche med. Nachprüfung nach der Versetzung in den Ruhestand sind bei der BBV sehr gut gelöst und werden bei bestimmten Voraussetzungen nicht durchgeführt.

 

Vorteile DU der BBV / Bayerischen im Überblick:

  • Einstufung von 5 Berufsgruppen, dadurch größere Beitragseinsparungen bei der genauen Berufsbezeichnung
  • Bis zu 100% des Nettoeinkommens absicherbar
  • Sofortleistung möglich
  • Umfassende DU-Klauseln für unterschiedliche Beamtenberufe
  • Nachversicherungsgarantie
  • Keine med. Nachprüfung und keine zeitliche Begrenzung
  • Beitragsdynamik zum Inflationsausgleich möglich
  • Verzicht auf abstrakte Verweisung
  • Weltweite Leistung
  • Umfassender Versicherungsschutz auf bei Angestellten (Wichtig, wenn der Beamtenstatus noch nicht ganz sicher ist)
  • Verzicht auf das Recht der nachträglichen Beitragserhöhung nach §163 VVG
  • Versicherungsschutz auch bei humanitären Einsätzen der NATO / UNO
  • Besondere Dienstunfähigkeitsklausel versicherbar

 

 Gerne überprüfen wir für Ihren Beamtenberuf, ob die BBV / Bayerische die richtige Wahl ist.

Einfach Kostenfrei und unverbindlich anfragen.

dienstunfaehigkeitsversicherung Bayerische BBV vergleichen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen