Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV Winterthur der AXA - Versicherung

 

1871 wurde die DBV als Lebensversicherungsanstalt für die Armee und Mariene gegründet

1929 fusionierte diese mit der Preußischen Rentenversicherungsanstalt und der Kaiser-Wilhelm-Spende zur "Deutsche Beamten-Versicherung öffentliche Lebens- und Renten-Versicherungsanstalt".

Später wurde sie Teil der schweizerischen Winterthur. Diese dehnte allerdings die Angebotspalette auf andere Zielgruppen aus.

2006 wurde die DBV-Winterthur von der AXA Gruppe übernommen. Der deutsche AXA Konzern wird jedoch weiterhin die Marke DBV mit entsprechenden Rechtsträgern im Kerngeschäft des öffentlichen Dienstes bleiben. Das neue Erscheinungsbild der DBV - Deutsche Beamtenversicherung bleibt.

 

Dienstanfänger Police für Beamte auf Probe und auf Widerruf:

  • Je nach Dienstgrad bis zu 1.800 € Dienstunfähigkeitsrente absicherbar.
  • Günstiger Beitrag in den ersten Jahren.
  • Nachversicherungsgarantie ohne Gesundheitsprüfung bei bestimmten Voraussetzungen.
  • Spezielle und allgemeine Dienstunfähigkeitsklausel sind einschließbar im Vertrag
  • Versicherungsschutz im Rahmen der normalen Berufsunfähigkeitsversicherung für Angestellte ist gewährleistet.

Egal ob Auf Lebenszeit verbeamtet oder als angestellter Lehrer bietet die Dienstunfähigkeitsversicherung der DBV eine weitere Möglichkeit zur Absicherung gegen die Dienstunfähigkeit.

 

Private Altersversorgung mit der Relax Rente in Kombination mit einer DU Police ist möglich. Ob das Sinnvoll ist klärt unser Experte Sie auf:

 

Außerdem überprüfen wir für Sie kostenlos und unverbindlich, ob die DBV für Ihren Beamtenberuf die richtig Beamtenklausel hat.

dienstunfaehigkeitsversicherung DBV vergleichen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen